Alle Artikel mit dem Schlagwort: ZEITkochtag-2015

Zeitkochtag 2015

Sterneköchin Maria Groß gestaltet Frühstücksbrunch mit Grundschülern

Erfurt, 17. April 2015. Frische Minze, Naturjoghurt und Couscous, verschiedene Obst- und Gemüsesorten und schon konnte es losgehen – die Zubereitung für einen ausgewogenen Frühstücksbrunch. Anlässlich des ZEIT Kochtages am 17. April 2015 – ein Aktionstag, der bundesweit zur Auseinandersetzung mit bewusster Ernährung anregte – gestaltete die KOCHEN macht Schule gGmbH mit den ‚Geparden‘, einer altersgemischten Schülergruppe von Erst- und Zweitklässlern der Evangelischen Grundschule Erfurt unter dem Motto ‚Shake & Break‘! einen Frühstücksbrunch mit Erlebnischarakter. Der Name war hierbei Programm.

16599437344_ef44338582_k

Auftakt der Projektreihe ‚Tischlein schmück‘ Dich!‘ in Erfurt

Erfurt, 17. April 2015. Kochen heißt, erfinderisch zu sein. Ideen und Geschick sind auch beim Basteln gefragt. Warum also nicht beides zusammenbringen? Denn erst ein liebevoll gedeckter Tisch, setzt ein Gericht so richtig in Szene. Esskultur und Tischkultur verbinden sich gekonnt unter der Veranstaltungsreihe ‚Tischlein schmück‘ Dich!‘, initiiert und umgesetzt von KOCHEN macht Schule gGmbH und Pfennigpfeiffer Handelsgesellschaft mbH. Anspruch und Ziel der Projektreihe ist es, dass Kinder den verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln und Materialien kennenlernen und schulen, sie aktiv in den Koch- und Zubereitungsprozess eingebunden werden und sie so in ihrem selbstbestimmten Handeln bestärkt werden.

18593156955_b027771f9e_k

Grundschüler kreieren mit Verein der Ruppiner Köche von 1992 e.V. Fünf-Gang-Menü

Landgut Gühlen in Lindow, 17. April 2015. Dass es beim Kochen neben Kreativität, Geschick und Handwerkskunst auch Wissen in Naturwissenschaft braucht, zeigten Andreas Rohde und Nico Voigtländer, die sich im Verein der Ruppiner Köche von 1992 e.V. stark im Nachwuchssektor engagieren. In den letzten Jahren hat der Verein schon verschiedene Projekte mit Schulen realisieren können. Am Freitag, den 17. April 2015 gab es erstmalig ein gemeinsames Projekt mit der ‚Drei-Seen-Schule‘ in Lindow.

17037447210_c1911aea76_k

Realschule Berching und Verein der Köche Ingolstadt e.V. zeigen: So lecker und gesund kann ein Pausenbrot sein!

Berching, 17. April 2015. Beim 17. Schülerkochpokal – Bundeswettbewerb 2014/2015 hat die Staatliche Realschule Berching den Bundestitel abgesahnt. Dass die Schüler und Schülerinnen in Restaurantqualität kochen können, haben sie mehrfach bewiesen. Bewusste Ernährung und der Genuss von regionalen und frischen Zutaten steht auch weiterhin auf dem Speiseplan der Schule. Mit tatkräftiger Unterstützung von Robert Sammiller und Stefan Bade vom Verein der Köche Ingolstadt e.V. bereiteten Schüler und Schülerinnen aus der Klasse 7b und dem Wahlfach SKP (Schülerkochpokal) am 17. April 2015, von 8 bis 12 Uhr in der Realschule Berching ein gesundes und ausgewogenes Pausenbrot aus saisonalen und regionalen Produkten für alle Schüler zu.

wurzen kinder

Internationaler Kochkunstverein zu Leipzig 1884 e.V. zeigt Schülern wie lecker selbst gemacht schmeckt

Wurzen, 17. April 2015. Woher kommt die Milch und wie entsteht aus Milch eigentlich Käse oder Quark? Und wie zaubere ich aus diesen Zutaten etwas Leckeres zu essen? Genau mit diesen Fragen beschäftigten sich am Freitag, den 17. April 2015 insgesamt 66 Kinder der Grundschule am Diesterweg und des DRK Kinderland Sonnenschein in Wurzen. Dass das Kochen auch Anlass schenkt, seine Region kennenzulernen, zeigten Ines Lehne, Thomas Sieglow und Monika Pfefferkorn, die sich im Internationalen Kochkunstverein zu Leipzig 1884 e.V. stark im Nachwuchssektor engagieren.

Maria Groß in der Küche Restaurant Clara

Maria Groß ist auch dabei, beim ZEIT Kochtag 2015!

‚Shake & Break‘!, lautet die Devise der KOCHEN macht Schule gGmbH am ZEIT Kochtag 2015. Der Name ist Programm. Durcheinander ‚geschüttelt‘ und gemixt wird alles was gesund ist: Obst, Gemüse, frische Kräuter und feine Gewürze. Kreiert wird ein kunterbuntes Brunch-Buffet, das saftige Frühstücks-Shakes, selbst gemachtes Knusperfrucht-Müsli, Couscous mit frischer Minze und Vielem mehr verspricht. Hauptsache die Essgewohnheiten, die sich jenseits vom Genuss bewegen, die vom Schlingen und dem Griff in die Fertigpackung erzählen, werden abgeschüttelt und gebrochen. Die Aktion richtet sich an Grundschüler aus Erfurter Schulen und wird in zwei Durchläufen von Thüringens Sterneköchin Maria Groß, Schirmherrin der KOCHEN macht Schule und Küchendirektorin des Restaurants ‚Clara‘ im Erfurter Kaisersaal durchgeführt. Beim ‚Shake & Break‘ Frühstücksbrunch werden die Kids kreativ und vor allem selbst aktiv. Auf den Zahn der gesunden Ernährung wird Ihnen außerdem von der Landeszahnärztekammer Thüringen gefühlt, die den Teilnehmern vor Ort erklärt, wie man sein strahlend weißes, lückenloses Lächeln bewahrt.