Allgemein, Presse

„So schlecht schmeckt vegetarisch gar nicht.“ Koch-Coaching mit Matthias Emmer in der Feldbergschule Oberursel.

kochworkshop_oberursel_1200x800

Oberursel, 12. September 2017. Einen vielseitigen Projekttag rund um die Themen Gemeinschaft, Bewegung, Ernährung – kurzum Wohlbefinden gestaltete am Dienstag, den 12. September 2017 die Feldbergschule, Selbständige Berufliche Schule in Oberursel. Anlauf in den Tag, der unter dem Motto „Gesunde, bewegte, rauchfreie Schule“ stand, nahmen die annähernd 1.000 Schülerinnen und Schüler mit einem Benefizlauf und brachten sich danach in verschiedene Workshops ein. Einen von über 20 verschiedenen Workshops leitete Matthias Emmer vom Vereinigung der Köche Marburg e.V.Die Schule betreibt einen Schülerkiosk und möchte dort zukünftig noch gesündere Snacks anbieten. Gemäß diesem Anspruch und Ziel stellte Matthias insgesamt 18 Teenies in zwei Durchgängen, á 90 Minuten einfach umsetzbare Rezepte vor. Hatte sich die Crew vom Schülerkiosk bislang vorrangig an Obstsalat, Smoothies oder belegten Brötchen versucht, lernten sie an diesem Tag wie man sich leckere Alternativen zu einem fettreichen Burger zubereitet. Gezielt stellte Matthias frische Produkte vor, die die Teenies in ihrem Umfeld mit wenig Aufwand besorgen und mit ebenso wenig Aufwand verarbeiten können, zeigte ihnen Alternativen für Fleisch und sensibilisierte sie für Gewürze, Kräuter und Öle. So wurde in den Workshops u.a. eigenes Pesto sowie Saucen und Dips hergestellt. Eingeteilt in Zweier-Teams bereiteten die Teenies folgende Burger-Varianten zu:

Mozarella-Burger, bestehend aus Mozzarella, Salat, Tomate, Pesto und Olivenöl gedeckelt mit Roggen-Toastie.

Feta-Burger bestehend aus Feta aus der Pfanne auf Zucchini, Salat und Tomate mit Tzatziki gedeckelt mit Kartoffel-Roggenbrötchen.

Hähnchen-Burger bestehend aus Hähnchenbrust mit gegrillter Ananas und Curry- Joghurt-Sauce auf Salat gedeckelt mit körnigen Steinofenbrötchen.

Gemüse-Burger bestehend aus Kichererbsen-Zucchini-Patty mit Feta-Joghurt-Sauce auf Salat und Tomate gedeckelt mit Roggen- Toastie.

Ich habe die Teams nacheinander angeleitet, mich aber weitestgehend zurück gehalten. Wenn sie Fragen hatten, konnten sie mich immer fragen. Ich habe ihnen gezeigt, wie man etwas schneidet und würzt. Ihnen erklärt, was ein Pesto ist und wie man es herstellt. Wichtig war mir, dass sie sich ausprobieren, experimentieren und einfach intuitiv los legen und ein Gefühl für die Zutaten und die Möglichkeiten für deren Verarbeitung bekommen. Im Anschluss haben die Teams ihre Burger-Kreationen präsentiert und dann hat jeder vom jeweils anderen kosten können“, berichtet Matthias vom Ablauf der Workshops.

Der Gemüse-Burger kam dabei am besten an und wurde nach dem Projekttag in unserem Schülerkiosk prompt nachgekocht. „Mit Matthias zu kochen hat allen viel Spaß gemacht und es freut mich, dass wir eines der Rezepte gleich wieder genutzt haben. Mein Wunsch ist es, eine gesunde und ausgewogene Ernährung noch stärker in unserer Schule voran zu bringen“, so Michele Floerchinger, Lehrerin für Englisch und Wirtschaft.

Share on FacebookEmail to someone