Allgemein, Presse, Projekte

Aktion ‚Gesundes Pausenbrot‘. Und alle helfen mit … Der Verein der Köche Ingolstadt e.V. sowieso und immer!

Berching, 25. April 2016. Im Juni 2014 hat die Regelschule Berching im Bundesfinale des 17. Schülerkochpokal den Sieg geholt. Noch immer ist die Schule aktiv und setzt sich gezielt für eine Ernährungsbildung ihrer Schüler und Schülerinnen ein. Im Besonderen engagiert sich hier die Pädagogin Sabine Erbauer, die sich immer wieder über externen Input freut und eine herzliche Kooperation zum Verein der Köche Ingolstadt e.V. aufgebaut hat.

Gemeinsam mit den Köchen Stefan Bade und Robert Sammiller vom genannten Köcheverein hat die engagierte Lehrerin für Hauswirtschaft  mit 24 Schülern der Klasse 7b am 25. April 2016 ein gesundes Pausenbrot für die gesamten Schüler (450) und Lehrer der Regelschule Berching zubereitet. Auf den Teller kamen Bio-Dinkelvollkornsemmeln, belegt mit Salat, Schinken, Salami, Käse und Gurke – je nach Geschmack. Darüber hinaus wurden Dinkelbrezen mit Butter, selbstgemachte Müsliriegel (die nach Aussage von Sabine Erbauer jedes Mal der absolute Hammer sind), Obstspieße, frischer Joghurt mit Beerenfrüchten sowie Erdbeer- und Bananenmilchshakes ausgegeben. Die Schulleitung hat an diesem Schultag eine Stundenumplanung genehmigt: Jede Unterrichtsstunde wurde um fünf Minutengekürzt, wodurch eine fast einstündige Pause entstand und die Leckerbissen auch allesamt, ganz ohne Zeitdruck genossen werden konnten. Alle Anwesenden nahmen die gesunde Pause mit Begeisterung auf. Die Schule konnte sich an diesem Tag zudem über einen Trinkwasserspender der Firma Huber SE freuen, der  gleich von den Schülern eingeweiht wurde.

Auch für die Zukunft plant die Schule gemeinsame Projekte mit dem Verein der Köche Ingolstadt. „Als nächstes Projekt haben wir im Oktober 2016 ein Kochen mit Flüchtlingen aus Neumarkt geplant. Dabei sind auch die Köche Stefan Bade und Robert Sammiller wieder mit von Partie und der THW wird uns eine Feldküche zur Verfügung stellen und gleichzeitig eine Berufsberatung für die älteren Schüler anbieten. An diesem Tag werden wir ein Mittagessen mit unbegleiteten Flüchtlingen und der Klasse 7b zubereiten und am Nachmittag werden unsere Schüler mit den Flüchtlingen gemeinsam Spiele spielen. Die Einnahmen des Mittagessens kommen der Jugendhilfe in Neumarkt zugute“, stellt Sabine Edbauer freudig in Aussicht.