Alle Artikel in: Projekte

themenbild_website

Coole Sache! 25 Thüringer Schülerkochteams geben Apfel & Honig beim 20. Schülerkochpokal die Ähre!

31. Oktober 2016. Insgesamt 25 Schülerkochteams haben sich thüringenweit von 19 Schulen mit Anmeldefrist zum 31. Oktober 2016 beim 20. Schülerkochpokal angemeldet. Allesamt bereit, Apfel und Honig mit einem selbst kreierten Drei-Gang-Menü die Ähre zu erweisen. Fragt man die Teams nach ihrer Motivation für ihre Teilnahme am Thüringer Kochwettbewerb, so erntet man tolle  Antworten wie: Kochen ist für uns Kunst, Leben, eine Herausforderung! – Kochen macht Spaß und ist eine coole Freizeitgestaltung! – Beim Schülerkochpokal können wir andere Kids kennenlernen, Neues ausprobieren und uns weiter entwickeln. Eine coole Haltung, die die Kids da zum Kochen und zum Wettbewerb haben … Fetzt! Los geht‘ s mit den ersten kulinarischen Vorrundenterminen ab Januar 2017. Das Landesfinale wird in alter Tradition am 10. Mai 2017 in der optimal ausgestatteten Lehrküche des CJD Berufsbildungswerks Gera ausgetragen. Verkostet und bewertet werden die Menükreationen, die ganz im Zeichen regionaler Kost und gesunder Gaumenfreude stehen von unserem Juorenteam Mike Oertel und Thomas Hobl vom Bund der Köche Erfurt e.V., Thomas Sieglow, Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und Ernährung im Verband der Köche Deutschlands e.V. sowie im Internationalen Kochkunstverein zu Leipzig e.V. …

Grüne Tage Thüringen 2016

Grüne Tage Thüringen: Wenn Schüler von Schülern lernen. Angehende Köche zeigen wie es geht.

Erfurt, 16. September 2016. Die Landwirtschaftsmesse ‚Grüne Tage Thüringen‘ öffnete am 16. September 2016 auf der Messe Erfurt ihre Pforten. Mit vielfältigem Angebot machte der Eröffnungstag die heimische Landwirtschaft für Schüler praxisnah erlebbar. Im gläsernen Hörsaal kochten Schüler und Schülerinnen der Grundschule Kerspleben und Grundschule Friedrichroda sowie der Wartenbergschule Niederzimmern und Friedrich Schiller Schule Erfurt.

Schirmherrin Ministerin Birgit Keller

Schirmherrschaft de luxe. Doppelsupport aus Politik und Branche im Jubiläumsjahr des Schülerkochpokal.

Heichelheim, 13. September 2016. „Die Ideen und Rezepte, die die Schüler im letzten Wettbewerbsjahr rund um die Kartoffel kreiert haben, haben mich begeistert. Dass sich der Kochwettbewerb mit Apfel, Honig und Getreide auch im neuen Schuljahr wieder stark regional orientiert und junge Menschen damit zur Auseinandersetzung mit heimischer Landwirtschaft ermuntert, schätze ich sehr“, erklärt Landwirtschaftsministerin Birgit Keller. Gemeinsam mit Spitzenköchin Maria Groß trägt die Ministerin deshalb in diesem Jahr die Schirmherrschaft für den renommierten Kochwettbewerb, der sich in 20 Jahren in Thüringens Schullandschaft stetig etabliert und verankert hat. Foto Sterneköchin und Schirmherrin Maria Groß: Guido Werner. Kein Krönchen, aber einen Ährenkranz verleihen die Schülerkochteams ihren Menükreationen im Schuljahr 2016/2017 bei der Umsetzung des Mottos ‚Dem Apfel und Honig alle Ähre – Heimatkost in aller Munde‘. Sowohl Apfel, Honig und Getreide müssen von den Schülerköchen als Rohstoffe in einem Drei-Gänge-Menü verarbeitet werden, wobei in jedem Menübestandteil mindestens eine der drei Zutaten verwertet werden muss. Die Verwertung von regionalen Produkten steht dabei wieder klar im Fokus. Neben dem von TEAG vergebenen Siegerpokal und Preisgeld erwarten den 20. Thüringer Landessieger kulinarische …

Von der Produktion bis zur Verarbeitung. Wie kommt die Kartoffel in den Supermarkt?

Heichelheim, 26. Mai 2016. „Das kann man sich schon mal antun!“, sagt Clara, Schülerin an der Robert Bosch Schule in Arnstadt lachend während der Führung durch die Fabrikhallen der Karland Agrarprodukte GmbH & Co. KG in Heichelheim. Gemeinsam mit Tim, Justin und John-Roy hatte die Achtklässlerin den diesjährigen Landestitel beim 19. Schülerkochpokal geholt.

Aktion ‚Gesundes Pausenbrot‘. Und alle helfen mit … Der Verein der Köche Ingolstadt e.V. sowieso und immer!

Berching, 25. April 2016. Im Juni 2014 hat die Regelschule Berching im Bundesfinale des 17. Schülerkochpokal den Sieg geholt. Noch immer ist die Schule aktiv und setzt sich gezielt für eine Ernährungsbildung ihrer Schüler und Schülerinnen ein. Im Besonderen engagiert sich hier die Pädagogin Sabine Erbauer, die sich immer wieder über externen Input freut und eine herzliche Kooperation zum Verein der Köche Ingolstadt e.V. aufgebaut hat. Gemeinsam mit den Köchen Stefan Bade und Robert Sammiller vom genannten Köcheverein hat die engagierte Lehrerin für Hauswirtschaft  mit 24 Schülern der Klasse 7b am 25. April 2016 ein gesundes Pausenbrot für die gesamten Schüler (450) und Lehrer der Regelschule Berching zubereitet. Auf den Teller kamen Bio-Dinkelvollkornsemmeln, belegt mit Salat, Schinken, Salami, Käse und Gurke – je nach Geschmack. Darüber hinaus wurden Dinkelbrezen mit Butter, selbstgemachte Müsliriegel (die nach Aussage von Sabine Erbauer jedes Mal der absolute Hammer sind), Obstspieße, frischer Joghurt mit Beerenfrüchten sowie Erdbeer- und Bananenmilchshakes ausgegeben. Die Schulleitung hat an diesem Schultag eine Stundenumplanung genehmigt: Jede Unterrichtsstunde wurde um fünf Minutengekürzt, wodurch eine fast einstündige Pause entstand und die Leckerbissen auch allesamt, ganz ohne Zeitdruck genossen werden …

Landessieger 2015/2016

Arnstädter Kochquartett sahnt Sieg auch beim 19. Thüringer Schülerkochpokal den Landestitel ab

11. Mai 2016, Gera. Das gab es noch nie: Zwei Siege in Folge! Den von Thüringer Energie gesponserten Pokal sicherte sich auch in diesem Jahr mit brandneuem Team die Robert Bosch Schule in Arnstadt. Mit seinem Drei-Gang-Menü ‚Erdäpfelvariationen‘, bestehend aus Kartoffel-Mais-Suppe mit selbst gemachten Kartoffelstangen, Kartoffel-Sauerkraut-Rolle an Sellerieschnitzel mit Kasslerstreifen und roter Bete sowie Kartoffel-Quark-Donuts im süßen Abgang überzeugten Tim Hupke, Justin Urban, John-Roy Beck und Clara Kaps die Jury in besonderem Maße.

Was viele Hände tragen, trägt sich in Zukunft womöglich und bestenfalls von ganz allein…

Andisleben, April 2016. Vor neun Jahren fand Anke Penzler zum Yoga. Ihre Yogamatte möchte sie seither nicht mehr her geben – sie ist für sie unverzichtbar geworden. Das Besondere am Yoga sei für sie, dass man seine Grenzen erkennt und bei sich ankommt. Es ist für sie ein Weg, seine Bedürfnisse aufzuspüren, diese zu achten und zu pflegen. Und das ganz bewusst. Achtsamkeit ist für Anke Penzler ein wichtiges Thema:

Der Weg in die Selbstverwirklichung. Girl’s Day 2016 in der Bachstelze mit Maria Groß.

Erfurt/Bischleben, 28. April 2016. „Ich arbeite jetzt in viel kleineren Räumlichkeiten als zuvor, bin aber dadurch innerlich viel größer geworden. Mit der Bachstelze kann ich mich selbst verwirklichen und kann alles so gestalten, wie ich es möchte“, richtet sich Maria Groß mit einem Lächeln an die zehn Schülerinnen der Integrativen Gesamtschule Erfurt, die heute anlässlich des bundesweiten Girl’s Day auf Initiative des FrauenZentrum Erfurt e.V. bei ihr in der Bachstelze zu Gast waren.

Neulich in Engelsdorf: Planet 21 – Eine Initiative im Zeichen von Bewusstsein und Nachhaltigkeit.

Engelsdorf, 23. April 2016. Nachhaltigkeit wird vom Hotelkonzern Accor sehr ernst genommen und liegt im Fokus seines gesellschaftlichen Engagements. 2012 ins Leben gerufen, wurde die Initiative ‚Planet 21‘, die sich für das Wohlergehen von Mensch und Umwelt einsetzt, über die Jahre fortwährend ausgebaut. Zugute kam das Engagement von Accor im Raum Leipzig am Samstag, den 23. April 2016 nun auch den Kindern und Eltern der Kindertagesstätte ‚Benjamin Blümchen‘ in Engelsdorf bei Leipzig.

ZEIT Kochtag 2016. Gebührender Abschluss für den Vorrundenwettbewerb des 19. Thüringer Schülerkochpokal

Schon im letzten Jahr konnten wir zum bundesweiten Aktionstag der ZEIT tolle Projekte an den Start bringen. Auch in diesem Jahr sind wir dabei und nutzen den Tag, der gleichermaßen wie der Kochwettbewerb die Auseinandersetzung mit regionaler und saisonaler Kost in den Fokus stellt, als Rahmen für den Abschluss des Vorrundenwettbewerbes unseres diesjährigen Thüringer Schülerkochpokals. Ihrem Team-Motto ‚Mit der tollen Knolle gesund und lecker kochen‘ folgend, machen sich die Schülerköche vom ‚Fürstin-Anna-Luisen-Team‘ der gleichnamigen Schule in Bad Blankenburg als letztes der insgesamt 24 Thüringer Schülerkochteams Team im Vorrundenwettbewerb an den Herd und setzen die Kartoffel in ihrem Drei-Gänge-Menü gekonnt in Szene. Seinen kulinarischen Dreiklang aus ‚Kartoffel-Pancakes mit herzhafter Füllung‘, ‚Glasierten Kartoffeln an Hähnchenleber und Bohnen‘ sowie ‚Kartoffelbrot versüßt im Glas‘ serviert das Schülerkochquartett im Rahmen des ZEIT Kochtages am 22. April 2016, in der Zeit von 13.30 bis 15.30 Uhr. Bewertet wird das Menü von Mike Oertel und Thomas Holbl vom Bund der Köche Erfurt e.V.